Behandlungsablauf

1. Untersuchung und Beratung

2. Erstellung der diagnostischen Unterlagen

3. Besprechung des Behandlungsplanes

4. Beginn der Behandlung (Kontrollen alle 6-8 Wochen)

5. Retentionsphase

6. Abschluss